Kesselheimer Zucker wird vorgestellt

Morgen, am 18.06. um 16.00 wird die schmackhafte, seltene Zuckererbsensorte aus dem Koblenzer Ortsteil Kesselheim im Garten Eden der Öffentlichkeit als Anwärter auf einen Platz in der Arche des Geschmacks vorgestellt. Slow Food Deutschland nimmt in seine Arche nur Sorten, Arten und Produkte mit regionaltypischen und authentischem Geschmack auf, um diese zu schützen und die weitere Verbreitung und den Anbau für die Zukunft zu fördern. Was wäre dazu geeigneter als die " Kesselheimer Zucker " ? Erfahren sie mehr zu unserem Projekt und dieser Zuckererbsensorte beim morgigen Vorstellungstermin. Wir freuen uns auf Sie !

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gerd (Donnerstag, 22 Dezember 2011 19:21)

    Was ist denn aus dieser Sache geworden? Wurde die Zuckererbsensorte mit in das Sortiment aufgenommen? Wo kann man mehr darüber erfahren?